I Texte & Zitate

Autor: Hilmar Hoffmann

Alle die sich in dieser Stadt darum bemühen, mit Hilfe der bildenden Künste eine wirksame Veränderung unseres täglichen Erscheinungsbildes herzustellen, haben Peter Knapp gekannt. Sein Werk war geschätzt und bewundert.

Seit seinem ersten bedeutenden öffentlichen Auftreten beim Bildhauer-Symposion im Steinbruch von Sankt Margarethen bei Wien hat er unermüdlich und konsequent seinen eigenwilligen künstlerischen Stil verfolgt und dabei hervorragende Arbeit geleistet. Die Ausstellungen seiner Werke und die von ihm geschaffenen Objekte für den Straßenraum, in Schule und Theater legten Zeugnis von engagiertem Wollen und zielstrebiger Beharrlichkeit ab. Sein Oevre musste sich leider auf die wenigen kurzen Jahre eines ständigen Schaffens beschränken. Eine Entwicklung für die Zukunft blieb offen. Wir bewahren in unserer Erinnerung die strenge monolithische Würde seiner glatten Stelen und die Bewegung archaischer Formen.

Hilmar Hoffmann 

Zurück zur Übersicht